Blackjack Strategie

Es gibt wohl viele verschiedene Strategien für Black Jack. Hier auf unserer Seite finden Sie einen Blackjack-Strategie-Guide der Ihnen einen Überblick verschaffen soll. Die wohl grundlegendste Blackjack-Gewinnstrategie, ist die sogenannte Grundstrategie, sie wurde von Mathematikern entwickelt und in einer Tabelle, einem sogenannten Blackjack Hit-Chart niedergeschrieben. Hier hat man links eine Spalte der Karten des Spielers und oben eine Spalte der Dealer Karten, wo sich die beiden Zahlen Kreuzen steht dann was mathematisch gesehen zu tun ist. Die Tabelle finden Sie anbei, hier ist die Erläuterung zu den Symbolen: S=Stand, H = Hit, P = Split, DD = Double Down, H/P = Split nur dann wenn danach verdoppelt werden darf, ansonsten Hit, H/R = Surrender falls erlaubt, sonst Hit. Bei dieser Strategie ist es wichtig nicht auf seine Gefühle zu hören und konsequent zu bleiben. Außerdem sollte man sich die Spielregeln des Casino genauer ansehen um herauszufinden wieviel für einen Blackjack bezahlt wird. Lassen Sie die Finger von Casinos mit einer 6:5, 7:6 oder am Schlimmsten mit einer 1:1 Blackjack Auszahlung. Falls nicht 3:2 für den Blackjack ausgezahlt wird, spielen Sie an solchen Blackjack Tischen lieber nicht. Die von uns in der Tabelle gezeigte Grundstrategie funktioniert hervorragend als Single Deck oder Double Deck Blackjack Strategie. Bei Spielen mit mehr als 4 oder mehr Decks, sieht die Tabelle dann etwas anders aus. Dazu erfahren Sie mehr im nächsten Abschnitt. Viele Spieler fragen sich auch ob die Blackjack Versicherung sinnvoll ist. Unserer Meinung nach kann Sie sinnvoll sein, sollte jedoch auf jeden Fall nicht bei jedem Spiel eingesetzt werden, da man sonst seine Chancen ungemein verringert. Manche Spieler lassen sich auch hinreißen wenn es ein paarmal hintereinander schlecht läuft und erhöhen Ihren Einsatz dann immer weiter, weil Sie denken, dass man beim Blackjack eine 50:50 Gewinnchance hat. Das ist leider nicht ganz richtig, die Chance zu gewinnen liegt etwa bei 48%, somit bringt eine Erhöhung des Einsatzes nach einem verlorenen Spiel recht wenig. Man sollte also nur dann denn Einsatz erhöhen bzw. verdoppeln, wenn dass die Strategietabelle vorschlägt.

4-fach bis 8-fach Deck Strategien für Blackjack

Viele Casinos spielen schon seit geraumer Zeit nicht mehr mit nur 1 oder 2 Decks, sondern mit 4 oder mehr (bis zu 8). Da sieht das mathematische System dann ganz anders aus. Aber auch hier wurden 4-8 Deck Strategien für Blackjack mathematisch entwickelt und aufgezeichnet. Wir haben hier anbei die entsprechende Tabelle beigefügt, damit Sie sich damit vertraut machen können. Dies ist eine erweiterte Blackjack-Strategie und aus diesem Grund, sollten Sie sich damit länger beschäftigen, bevor Sie sich an ein echtes Spiel wagen. Sie müssen in der Lage sein vollautomatisiert zu entscheiden, wann Sie eine Karte ziehen, stehen bleiben, splitten oder verdoppeln. Noch wichtiger ist es, sich nicht von äußeren Einflüssen oder Gefühlen ablenken zu lassen. Bei dieser Strategie ist es auch wichtig, dass Sie bei klarem Verstand sind, wenn Sie spielen. Trinken Sie deshalb nicht zu viel Alkohol im Casino oder spielen Sie nicht wenn Sie total müde sind. Natürlich können Sie auch einen Blackjack-Spickzettel verwenden, ob das jedoch in jedem Casino gut ankommt ist eine andere Frage. Beim Multi-Deck Blackjack ohne ordentliche Strategie zu spielen ist wahrlich nicht zu empfehlen. Sie haben auch die Möglichkeit sich online diverse blackjack Rechner anzusehen, die Ihnen die genauen Odds (Chancen) ausrechnen. Am Ende ist es jedoch einfach wichtig, die für einen selbst beim Blackjack perfekte Strategie zu finden und konsequent anzuwenden. Wenn Sie noch tiefer in diese Materie eindringen möchten, empfiehlt es sich auch bei Gelegenheit immer wieder hier vorbei zusehen, da wir neue Erkenntnisse von Profispielern immer wieder in unsere Website einpflegen werden. Es gibt gewisse Spielgurus aus Las Vegas und anderen Teilen der Welt, die dann und wann ein paar Ihrer Strategien verraten oder in einem Buch veröffentlichen. Diese nehmen wir uns dann zur Brust und werden sie hier mit Ihnen teilen.

Das Martingale System für Blackjack

Das Martingale System oder auch einfach Verdoppelungssystem genannt, ist eine simple aber auch gefährliche Strategie die eigentlich am häufigsten beim Roulette angewendet wird. Sie gehört zu den Strategien für Blackjack mit dem meistem Risiko. Sie haben vielleicht schon einmal davon gehört. Wenn man verliert verdoppelt man einfach seinen Einsatz, wenn man gewinnt fängt man wieder beim Ursprünglichen Einsatz an. Natürlich kann man diese Strategie auch beim Blackjack anwenden, wir raten jedoch davon ab beim Blackjack Martingale anzuwenden. Es ist einfach ein zu hohes Risiko. Wenn man mehrere Runden hintereinander verliert ist der einzusetzende Betrag schon sehr hoch und außerdem gibt es bei vielen Blackjack Tischen einen maximalen Einsatz, was für diese Strategie sehr schlecht ist.

Spiel mit Echtgeld in den besten Casinos!

5/5
Joycasino Bonus für erste Einzahlung $100
Jetzt spielen
5/5
Joycasino Bonus für erste Einzahlung $100
Jetzt spielen
5/5
Joycasino Bonus für erste Einzahlung $100
Jetzt spielen
5/5
Joycasino Bonus für erste Einzahlung $100
Jetzt spielen

Was ist Blackjack Kartenzählen und wie funktioniert es?

Viele die den berühmten Film „21“ ansehen, möchten danach das blackjack Kartenzählen lernen und fragen sich wie das eigentlich funktioniert? Das Blackjack Kartenzählen zielt auf die Wahrscheinlichkeit ab, dass bereits gezogene Karten eines Decks gezählt werden und man dadurch weiß welche restlichen Karten im Deck stecken und ob sich die Chance auf eine hohe Karte erhöht, oder eben nicht (Verhältnis hohe zu niedrige Karten). Der zu zählende Wert für die Karten ist hier wie folgt:

  • Für die Karten 2,3,4,5,6 zählt man: +1
  • Für die Karten 7,8,9 zählt man: 0
  • Für die Karten 10, B, D, K, A, zählt man: -1

Beim Zählen der Karten, muss man alle Karten verfolgen und die Werte arithmetisch addieren. Wenn die Karten gemischt werden, beginnt man wieder bei null zu zählen. Wenn der gezählte Wert der laufenden Runde positiv ist, ist bei vielen bereits gespielten Karten der Zeitpunkt gekommen mehr zu setzen. Ist der gezählte Wert jedoch negativ, sollte der Spieler in der nächste Runde einen niedrigeren Einsatz setzen. So zählt man von Runde zu Runde und passt so seine Einsätze dementsprechend an, um den Verlust zu minimieren und den Gewinn zu maximieren.

Früher war das Kartenzählen relativ einfach anzuwenden, da meist mit nur einem Kartendeck gespielt wurde. Heutzutage beim blackjack zählen mag wohl eher schwierig sein, da in den Casinos mit vielen Decks gleichzeitig gespielt wird und zudem oft auch mit sogenannten CSM (Continuous Shuffling Machine) gearbeitet wird, die mit mindestens 4 oder 5 Decks arbeiten und die Karten permanent mischen. Auch Online ist diese Strategie eher schlecht zu gebrauchen, da hier ja keine Decks existieren, sondern die Cards per Zufallsgenerator angezeigt/generiert werden. In diesem Fall ist ein Kartenzählen leider überflüssig. Wenn Sie jedoch ein Casino kennen das nur mit bis zu 6 Decks spielt, ist Kartenzählen ein sehr gute Strategie. Online gibt es viele Kartenzähler Übungsseiten, wo man seine Zählfähigkeiten verbessern kann.

BlackJack Videos
Wie spielt man Blackjack Lerne jetzt mit diesem Tutorial, wie man richtig Blackjack spielt. Wir zeigen dir, wie man zu einem guten Blackjackspieler wird. Alle Video anschauen